Der Sinn

Wofür es das Sinn-Coaching gibt?

Es ist der Sinn, der alles schafft!
Gepaart mit Wort und Tat und Kraft.

Was brauchst Du, Deinen Sinn zu leben?
Du brauchst den Grund für all Dein Streben
und Du musst wissen, was Du liebst.
Dann weißt Du auch, wofür Du gibst,
wofür Du Deine Kraft verwendest
und Du der Welt an Werten spendest.

Drum sei nur sicher und sei frei!
Dein Leben ist nicht einerlei
Dein Leben, das ist eine Gabe,
es nicht zu lieben wäre schade
und so erkenne Deinen Wert!
Zumal er Dir Dein Glück beschert!

Wozu Dir ein Sinn-Coaching dient

Doch Glück allein ist nicht das Ziel.
Das Leben ist doch sehr viel größer
und schenken kann es Dir so viel!
An tiefer Freude, Sicherheit,
an treuen Freunden als Geleit,
an Reichtum in der großen Welt,
die heut‘ noch viel verborgen hält.

Bleib‘ sinnlos nicht, und bleib nicht elend!
Sei nicht ein loses Blatt im Wind!
So traurig, trostlos, nur verlebend.
Sorge für Dich wie um Dein Kind!

Werde durch ein Sinn-Coaching zum Lebenslehrer für uns alle

Erkenne Deine eignen Werte
und weise uns die weise Fährte
die Spur zum wahren Glück des Lebens,
zum Sinn und Quell all unsres Strebens.

Und gib nie auf in Deinem Glauben,
wenn Irrtum will den Sinn Dir rauben,
wenn Wahnsinn Deinen Geist umnachtet
und Dich des Geistes Kraft entmachtet.
Ja, gib nie auf und bleib Dir treu
schon bald wird Dir das Leben neu.

Verjage alle Geisterstimmen,
die Dir den eignen Geist verstimmen,
die Dir stets sagen: „Du bist schwach!“
Halt solche Energien in Schach!

Du bist die Hoffnung vieler andren,
die jetzt noch scheu im Dunkeln wandeln
den Sinn nicht kennen und nicht finden,
sich traurig in ihr Schicksal winden.
Sich traurig quälen Tag für Tag,
so wie kein Hund gern leben mag

Erkenne im Sinn-Coaching Deine Berufung

Denn wozu Du berufen wurdest, um hier bei uns so reich zu walten,
ist Deine Gabe, die wir brauchen, um uns am Leben zu erhalten!
Das, was Du bist – das, was Du kannst, das ist’s, was wir von Dir erhoffen!
Oh, lass uns nicht im Dunkeln steh’n, von Hoffnungslosigkeit betroffen!
Drum schenke uns, was Du erfahren, auf Deiner Reise durch den Geist
und schenk‘ uns allen Deine Liebe – und alles Reiche, das Du weißt!

Ohne den Sinn in Deinem Leben,
würd’s weder Glück noch Reichtum geben.
Würd keine Hoffnung länger sein
und keine Macht der Welt uns stärken.
Drum führ‘ uns in den Sinn hinein,
hilf uns bei allen uns’ren Werken
und zeig‘ uns leben unser Sein.

 


 

Ohne den Sinn in Deinem Leben bist Du nur ein loses Blatt im Wind. Oder noch viel weniger, etwas viel Traurigeres gar, denn ein einfaches, kleines Blatt hat schließlich keine Lebensaufgabe, keine Lebensberufung, die den gerechten Hoffnungen und Erwartungen an einen Menschen vergleichbar sein könnte.